Gewalt gegen Frauen - "Das Thema ist ein Dauerbrenner"

Der Verein "Frauenzimmer", das evangelische Frauenwerk, das "Sozial-Forum e.V." sowie die Gleichstellungsbeauftrage der Stadt Kappeln und des Amtes Kappeln-Land, Carola Dennda, haben sich zu einem Netzwerk zusammengeschlossen.

Am 25.11.2016 wollen sie mit der Aktion "Gewalt kommt nicht in die Tüte" gemeinsam darauf aufmerksam machen, dass Frauen eine Stimme haben. Von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr werden sie in Kappeln vor der Bäckerei Meesenburg Brötchentüten verteilen und für Gespräche, Anregungen und ggf. Diskussionen zur Verfügung stehen.

Bitte nachstehenden Link anklicken und nach unten scrollen. Hier finden Sie den vollständigen Artikel.

2016_11_17_sb_7_Gewalt_kommt_nicht_i_Tüte_25.11.2016.pdf

 

 

2016 11-17-SB 7 Gewalt kommt nicht i Tüte